Stellenausschreibung

Die Arche, betreibt seit 1977 einen Gnadenhof, eine sogenannte Tierheim ähnliche Einrichtung, mit folgenden Schwerpunkten:


- Verwilderte Katzen u. Kater, sowie deren Baby’s werden therapiert und verzahmt, um sie so wieder vermittelbar zu machen.
- Geflügeltiere aus der Massentierhaltung mit dem Schwerpunkt Hennen, die hier von ihren Störungen und Schäden geheilt und befreit werden.
- Sonstige Tiere, welche nur hier Aufnahme und Heilung finden, nicht durch ihren Halter in die Notsituation kamen.

Alle Arbeiten, Leistungen, Verrichtungen, die für die Haltung, die Versorgung, die Betreuung, die Therapie der Tiere und zur tadellosen Unterhaltung und Erhaltung des Gnadenhofes nötig sind, werden ausschließlich ehrenamtlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Gnadenhof ausgeführt. Und für nichts, aber auch für gar nichts, wird auch nur ein Cent-€ bezahlt!

Die Arche sucht eine neue Leitung, weil der bisherige Leiter, sowie eine der beiden stellvertretenden Leiterinnen nach mehr als 30 Jahren aufopferndem Einsatz, altersbedingt, Mitte 2012 auf Ihren Wunsch hin, aus Ihren verantwortungsvollen Aufgabenbereichen ausscheiden möchten.

Die Stelle sollte mit Menschen besetzt werden, die ausreichende Kenntnisse im Umgang mit den beschriebenen Tierarten haben. Aber auch der zwischenmenschliche Kontakt zu den anderen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Gnadenhof fordert besonderes Fingerspitzengefühl wie auch ausgeprägte soziale Führungsqualitäten. Sie sollten in vergleichbaren Tätigkeiten, verantwortungsbewusste Erfahrungen und entsprechende Qualifikationen gesammelt haben. Wobei auch Menschen gefordert sind, die sich heute noch in der zweiten Reihe befinden und hier weiterentwickeln können. Außerdem sollten die Bewerber für diese Positionen die Auflagen und Forderungen nach § 11 des Tierschutzgesetztes erfüllen.

Die Verantwortlichen im Vorstand des Tierschutzvereins und des Gnadenhofes könnten sich auch eine Kooperation bzw. ein Zusammenschluss mit einer gleich- oder ähnlich gelagerten Einrichtung vorstellen.

Peter Küppers

Ehrenvorsitzender & Geschäftsführer


Wir benötigen dringend aktive Hilfe!


Wir suchen:

- Menschen, die in ihrem Terminkalender zuverlässig und regelmäßig mindestens einmal in der Woche für 2-3 Std.
  Platz für den Tierschutz haben

- Menschen, die sich nicht scheuen, die Tiergehege von Schafen, Hühnern, Enten, die Ställe der Pferde und das
  Katzenhaus regelmäßig zu reinigen

- Menschen, die bei der täglichen Zerkleinerung von Lebensmittelspenden aus Supermärkten helfen möchten

- handwerklich begabte Menschen zur Instandhaltung und Renovierung des Hofes

- Menschen, die Freude daran haben, aktiv an der Gestaltung des Barfußpfades mitzuwirken

- Pflanzenliebhaber, die aktiv unseren Bauerngarten mitpflegen

- unsere Pferde sind nicht mehr reitbar, wir suchen daher nicht nach Menschen, die reiten wollen!!!!!!


Wir bieten:

- eine erholsame, stressfreie und sinnvolle Tätigkeit, die mit der Dankbarkeit der Tiere belohnt wird

- direkten liebevollen Kontakt zu den Tieren

- Aufnahme in einer Gemeinschaft von Tierliebhabern

- den Aufenthalt auf einem schönen Hof inmitten der Natur

- den Status eines Ehrenamtlers (ist z.B. für den Lebenslauf sehr positiv)

- ein soziales Netzwerk von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kontakten

- und immer wieder mal ne Tasse Kaffee  ;)