Der Aachener Tierschutzpreis

So lebendig und bewegt die Geschichte unseres Vereins auch sein mag, so war es auch die des Aachener Tierschutzpreises “Mein Herz schlägt für Tiere“. Dieser Preis war zunächst einzig für die Mitglieder gedacht, die sich besonders in Ihrem Wirken für die Tiere der Arche einsetzten, sie besonders liebevoll pflegten, versorgten und hegten.

Der erste Tierschutzpreis wurde 1996 im Gnadenhof in Kall an Frau Elvira Meurer verliehen, die sich besonders durch Ihr Wirken im Gnadenhof auszeichnete.

Im Jahre 1999 wurde aus dem Tierschutzpreis “Mein Herz schlägt für Tiere“ dann der “Aachener Tierschutzpreis“, welcher am 02.04.06 im zehnten Jahr nach der Vereinsgründung an Herrn Dieter Amkreutz verliehen wurde. Denn er ist es, der in ganz besonderer Art und Weise die Arbeit der Arche seid deren Gründung im Jahre 1977 unterstützt, begleitet und bis heute möglich macht.
Noch heute wird der “Aachener Tierschutzpreis“ an all jene Menschen, Gruppen oder Vereinigungen verliehen, welche ganz Besonderes für die Tiere leisten.
Jedoch wird er nur verliehen, wenn die Menschen dies nicht organisiert, sondern aus freien Stücken tun.
Vorschläge zur Nominierung können alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Paten und Freunde der Tiere der Arche machen, über dessen Vergabe jedoch entscheidet ein Kuratorium. Dieses Kuratorium setzt sich aus dem Vorstand und den vom Vorstand berufenen Mitgliedern aus dem Kreis der Vorschlagsberechtigten zusammen.
Im Laufe dieser Jahre wurde der “Aachener Tierschutzpreis“ an verschiedenste Menschen und Gruppen verliehen, die sich um den Tierschutz bemühten und bemühen und/oder in der Arche Verdienste erworben haben.
In diesem Sinne möchten wir stellvertretend für die vielen, lieben Menschen an die der “Aachener Tierschutzpreis“ im Verlaufe der Jahre verliehen wurde, an die Verleihung des “Aachener Tierschutzpreises“ im Jahre 2003 erinnern, denn dieser wurde niemand geringerem als dem Deutschen Bundestag in Berlin verliehen und am 31.03.03 an dessen Präsidenten Herrn Dr. Wolfgang Thierse im Reichstag überreicht.
Diese Auszeichnung bekam der deutsche Bundestag, weil er im Jahre 2002 den Tierschutz in das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen hatte.